Rauschende Wildnis

Die Josefsthaler Wasserfälle

16. Juli 2017.Christina.3 Likes.0 Comments

Das Netz ist voll mit Beiträgen wie “Diese spektakulären Orte in Deutschland sind wie aus einer anderen Welt”, und ja, ich kann unterschreiben, dass zum Beispiel der Eibsee in der Nähe der Zugspitze aussieht, als wäre er einem Reiseprospekt für die Karibik entsprungen. Hier möchte ich euch einen weiteren dieser Plätze vor stellen, für mich ein wahrer Geheimtipp: die Josefsthaler Wasserfälle.

Unweit des Schliersees, eine gute Autostunde südlich von München, offenbart sich mitten im Wald dieses Naturspektakel. Stolze zwölf und acht Meter stürzen sich der untere und obere Wasserfall in die Tiefe – wem es nicht zu kalt ist, der wird die Erfrischung gerade an einem heißen Sommertag mehr als genießen.

Der Rundweg dauert ca. 1 1/2 Stunden und führt erst durch den Wald, danach über Almwiesen und entlang des idyllischen Hachelbachs. Wer noch mehr Kondition und Lust hat, kann auch weiter zur Stockeralm wandern. Gerade für Langschläfer ist dieser Rundweg zu empfehlen. Und: Ich bin schon gespannt, wie die Josefsthaler Wasserfälle im Winter aussehen!

Bildrechte (c) thebavarianway.de

Hier geht’s zu den Josefthaler Wasserfällen.

Categories: Oberbayern

Add comment