Mit Weitblick

Das Brauneck bei Lenggries

4. Januar 2017.Christina.4 Likes.0 Comments

Einer der beliebtesten Berge des bayerischen Voralpenlandes lockt im Sommer mit unterschiedlichen Wanderungen, im Winter mit zahlreichen Skipisten – und das ganze Jahr über mit einer atemberaubenden Fernsicht. Bei gutem Wetter lassen sich vom Brauneck die unzähligen Gipfel der Tegernseer Berge und des Karwendels bestaunen. Im Norden ist auch der Starnberger See und die bayerische Landeshauptstadt München zu erkennen.

Bei traumhaften Schneeverhältnissen wie auf dem Bild oben – zu sehen ist übrigens das “Gamsköpfl” mit der dort stehenden Steinbock-Skulptur aus Granit -, lohnt sich ein Abstecher zum Brauneck allemal!

In wenigen Minuten ist man mit der Brauneck Bergbahn am Gipfel, kann sich erst einmal im herrlichen Panoramarestaurant stärken oder gleich zu einer Rundtour aufbrechen.

Das Skigebiet lockt Anfänger und Profis gleichermaßen auf die Piste – von leichten und mittleren Abfahrten bis hin zur anspruchsvollen Weltcupabfahrt und den Buckelpisten ist für jedes Skifahrerherz was dabei.

So kommen Sie zum Brauneck

  • Gipfelhöhe: 1555 Meter
  • Hütten am Brauneck: Brauneck Gipfelhaus, Tölzer Hütte, Stie-Alm, Quenger-Alm, Bayern-Hütte, Florianshütte, Kotalm, Milchhäusl, Finstermünz-Alm
  • Mehr Infos unter www.brauneck-bergbahn.de

Bildrechte (c) thebavarianway.de

Add comment